Werde Stromhopper!

In Deutschland kann jeder Kunde seinen Stromversorger frei wählen. Oftmals lassen sich durch einen Anbieterwechsel mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Eine mögliche Ersparnis ergibt sich einerseits aus einem niedrigeren Strompreis und andererseits aus den Wechselboni, die viele Stromfirmen zahlen.

Inzwischen gibt es in Deutschland über 1000 Stromanbieter, die regional oder bundesweit um Kunden konkurieren. Um sich bei der Vielzahl an Anbietern und Tarifen orientieren zu können, bieten sich Vergleichsportale an:

Check24    Verivox    Toptarif

 

Für den Wechsel benötigen sie folgende Daten:

  • Letzter Jahresverbrauch
  • Zählernummer
  • Name des bisherigen Versorgers
  • Eventuell Kundennummer beim bisherigen Versorger

 

Weitere Hinweise

Tarife mit Vorauszahlungen und Strompakete bergen besondere Risiken und sind deshalb nicht zu empfehlen.

Die meisten Stromversorger verlangen eine Einzugsermächtigung, Sie benötigen deshalb ein Girokonto.

Ihren alten Vertrag können Sie von Ihrem neuen Anbieter kündigen lassen.

Verträge mit kurzen Laufzeiten (Empfehlung: 1 Jahr) und kurzen Kündigungsfristen erhöhen die Flexibilität.

 

Zum Tarifvergleich:

Strom     Gas     DSL